mics

Informationsabend zu Montagsdemos

Am Dienstag, den 27. Mai 2014 findet um 19:00 Uhr im Gewerkschaftshaus Frankfurt (Wilhelm-Leuschner-Straße 69, 60329 Frankfurt am Main) im Clubraum 3 ein Themenabend zum Thema Montagsdemos statt.

Als Referent kommt Hanning Voigts (@hanvoi). Er ist Journalist bei der Frankfurter Rundschau und schreibt auch ab und zu für den Freitag. In seinen Artikeln beschäftigt […] weiterlesen

Junge Piraten unterstützen Forderung nach Ausweitung der Definition von Vergewaltigung

Die Jungen Piraten unterstützen die Forderung des Deutschen Instituts für Menschenrechte nach der Ausweitung der gesetzlichen Definition von Vergewaltigung.

Aktuell liegt nur dann eine Vergewaltigung im juristischen Sinne vor, wenn körperliche Gewalt angewendet, damit gedroht oder eine schutzlose Lage ausgenutzt wird. Ob Betroffene den sexuellen Handlungen verbal widersprechen oder andere Zeichen der fehlenden Einvernehmlichkeit […] weiterlesen

Junge Piraten und Piratenpartei fragen: »AfD oder NPD?«

»AfD oder NPD?« fragen die Piraten aus Baden-Württemberg und ihre Jugendorganisation auf einer Webseite zur Europawahl. Unter www​.afd​-oder​-npd​.de gilt es, Zitate aus Reihen der rechtsextremen NPD und der Alternative für Deutschland (AfD) korrekt zuzuordnen.

»Wir wollen zeigen in welch trüben Gewässern die AfD mit ihrem Populismus fischt«, so Norbert Hense, stellvertretender Landesvorsitzender der Partei […] weiterlesen

JOINT FORGE 2002

Bundeswehr schürt Rassismus an Schulen – Junge Piraten fordern sofortigen Rausschmiss!

Wie das Magazin für Migration und Integration „MiGAZIN“ heute berichtet, trägt die Bundeswehr aktiv dazu bei, rassistisches Gedankengut an Schulen zu verbreiten. Im Jahresbericht 2012 der Bundeswehr-Jugendoffiziere (PDF) heißt es wörtlich: „Sicherheitspolitische Bedrohungen wie Proliferation, Internationaler Terrorismus oder Migration wurden von einem Großteil der Jugendlichen, wenn überhaupt, nur abstrakt wahrgenommen.“

Die Jungen Piraten sehen […] weiterlesen

Parlamentarisches Kontrollgremium ist wirkungslose Farce – Geheimdienste abschaffen!

Zur Einsetzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums durch den Bundestag am Donnerstag erklärt Florian Zumkeller-Quast, Vorsitzender der Jungen Piraten:

»Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Geheimdienste sich nicht kontrollieren lassen. Sie arbeiten per Definition im Geheimen, deswegen gehören sie in einer transparenten Demokratie komplett abgeschafft.

Das Parlamentarische Kontrollgremium ist eine besonders wirkungslose Aufsicht. Nicht nur, dass […] weiterlesen

Petition gegen die »Ideologie des Regenbogens«: Offener Brief an Sigrid Grönert (Mitglied der Bremischen Bürgerschaft)

Ein Gastbeitrag der Jungen Piraten Bremen.

Eine Online-Petition in Baden-Württemberg mit ca. 80.000 Unterzeichner*innen verlangt die Rücknahme des Vorhabens der Landesregierung »Akzeptanz sexueller Vielfalt« als Ziel des Bildungsplanes festzuschreiben. Unter Anderem hat auch das Mitglied der Bremischen Bürgerschaft Sigrid Grönert (CDU) mitgezeichnet. Sie ist zudem ordentliches Mitglied der städtischen und staatlichen Deputation für Kinder, […] weiterlesen

books

Junge Piraten begrüßen Veröffentlichung der API der Deutschen Digitalen Bibliothek

Die Deutsche Digitale Bibliothek hat heute bekannt gegeben, ihre maschinelle Schittstelle, die sogenannte API, zu veröffentlichen und so einen maschinenlesbaren Zugriff auf ihre Datenbestände zu ermöglichen. Dazu erklärt Sven Krumbeck, Mitglied im Schleswig-Holsteinischen Landtag und Junger Pirat:

»Den Schritt der Deutschen Digitalen Bibliothek zur Öffnung ihrer API begrüßen die Jungen Piraten außerordentlich! Es muss […] weiterlesen

Europäische Dachorganisation Young Pirates of Europe (YPE) gegründet

Die Jungen Piraten beteiligten sich an der Gründung der europäischen Dachorganisation für die Jugendorganisationen der Piratenparteien in Europa. Diese wurde am 9. August im schwedischen Vingåker aus der Taufe gehoben.

»Mit YPE können wir nun europaweit besser zusammenarbeiten«, erklärt Florian Zumkeller-Quast, Vorsitzender der Jungen Piraten. »Sie erleichtert uns die europaweite Koordination.

Auch aus Deutschland […] weiterlesen

Am Montag den 29. Juli haben sich Jupis und zahlreiche weitere Aktivisten an einer Blockade der Zufahrtsstraße zum Flughafen Tegel beteiligt. Grund dafür war die Meldung, dass an diesem Tag durch einen Flug nach Doha (Katar) Flüchlinge aus Pakistan abgeschoben werden sollten.

Immer wieder werden Menschen aus Deutschland in unsichere Verhältnisse abgeschoben. Damit entledigt […] weiterlesen

Der Bundestag muss jünger werden!

Wolfgang Schäuble, dienstältestes Mitglied des Deutschen Bundestags und Finanzminister, sprach sich im Rahmen eines Interviews mit dem Focus gegen den Trend der Verjüngung in der Politik aus. Schäuble bedauerte, dass der Anteil Älterer im Parlament von Legislatur zu Legislatur sinke.

»Ältere Menschen sind im Bundestag deutlich überrepräsentiert«, erklärt dazu Norbert Hense, stellvertretender Bundesvorsitzender der […] weiterlesen

BTW13-Koordinationstreffen – Ein kurzer Bericht

Vom 12. bis 14. Juli 2013 fand das Bundestagswahlkoordinationstreffen (kurz BTWK) in Hannover statt. Teilgenommen haben zwar aufgrund des sehr kurzfristigen Termins nur Raul, Scammo, Momme und ich, aber es zählt bekanntlich Qualität, nicht Quantität.

Und Qualität war in Massen da. Grundlegend waren wir alle sehr gut aufgelegt und konnten uns vernetzen, aber vor […] weiterlesen

Auch Politiker*innen dürfen ballern

Am 15.05.2013 fand die sogenannte Politiker-LAN 2013 statt. Eine Diskussionsveranstaltung für Vertreter der Politik und der Spiele– und Medienbranche, die den Politikern als Nebeneffekt auch ermöglicht, selbst einmal wieder in die aktuelle Welt der Spiele einzutauchen. Auch wenn viele Abgeordnete fernblieben, so wagte sich wenigstens Vizekanzler Phillip Rösler an die Konsolen. Und auch viele […] weiterlesen

Junge Piraten stimmen online ab

Auf ihrer Bundesmitgliederversammlung in Hamburg im Februar 2013 hatten die Jungen Piraten beschlossen, zukünftig auch zwischen den Versammlungen über Positionen abzustimmen. Genau das passiert jetzt – bis zum 10. April können die Jungen Pirat*innen über diverse Anträge abstimmen. Darunter ist auch das heiß diskutierte Thema »Position zu einem NPD-Verbot«.

Florian Zumkeller-Quast, Vorsitzender der Jungen […] weiterlesen

Erste Hilfe
cc-by-nc-sa oliver hiltbrunner/flickr

Erste Hilfe verpflichtend an Schulen!

Laut neuesten Unfallstatistiken sind in Deutschland noch nie so wenig Verkehrstote zu beklagen gewesen. Diese Entwicklung ist vor allem auf die erhöhte Sicherheit der Fahrzeuge, aber auch auf verbesserte Straßenverhältnisse und die Entschärfung vieler Gefahrenschwerpunkte in den letzten Jahren zurückzuführen.

Allerdings sterben noch immer täglich zehn Menschen auf deutschen Straßen. Dabei hätten schätzungsweise 10% der […] weiterlesen

landtag_sn

Schuldenbremsen sind der falsche Weg — Egal ob in Sachsen oder anderswo

Nach monatelangen Verhandlungen haben sich die Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD, FDP, den Grünen und der Linksfrakion im sächsischen Landtag darauf verständigt eine Schuldenbremse in der sächsischen Landesverfassung einzuführen.

Die Jungen Piraten bedauern diesen Schritt. »Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, Handlungsspielräume zu haben. Gestaltungsmöglichkeiten werden mit der Schuldenbremse massiv eingeschränkt. Zudem ist die Schuldenbremse […] weiterlesen

Widgets